Brandaktuelles

Nachruf für Wilhelm Albert Lübbe gestorben am  20.02.2017

Wilhelm Albert Lübbe im VPE kurz Willi genannt, trat 2008 als Mitglied in den Verein ein.

Ab 2009 war er 1.Vorsitzender des VPE (9 Jahre, die längste Zeit die ein Vorsitzender je im VPE war).

Willi war im VPE unser Mann für Alles. Er reparierte, wenn etwas kaputt ging, er baute neu wenn etwas neu zu gestalten war: Dach neu machen im Innenhof, Anbau (Räucherkammer) ausbauen, Treppe bauen etc..

Er fuhr mit seinem Privat PKW für den VPE in die Metro, transportierte Dinge von A nach B, und war auch immer für die Mitglieder da wenn etwas zu transportieren oder zu reparieren war. Er war halt immer da und hatte immer ein Ohr für alle Sorgen und Nöte.

Viele Jahre leitete er die Gruppe „Ängste und Depressionen „im VPE. Er vertrat den VPE in öffentlichen Gremien und bei öffentlichen Auftritten. Er arbeitete ehrenamtlich bei Radio Flora und machte dort Beiträge. Er besuchte ein Seniorenstudium in Psychologe. Im Sommer war er meist in seinem Garten zu finden, wo es auch immer etwas zu tuen gab. Von dort brachte er oft Blumen und Obst mit in den VPE.

Wir hatten viel Spaß miteinander und wir haben viel gelacht, da Willi auch so eine besondere Art von trockenem Humor hatte.

Er war ein ganz besonderer Mann, ein feinsinniger Mensch mit Herz und Seele und sprühte vor positiver Energie und Tatendrang.

Wir werden ihn sehr vermissen

 

 

!!! Preisskat-Turnier im VPE am 22.07.2017 um 14.00 Uhr.

Anmeldung bitte bis zum 21.07.2017 im VPE !!!

 

!!! Sommerfest im VPE am 05.08.2017 ab 17.00Uhr .

Anmeldung bitte bis zum 03.08.2017 im VPE !!!